D-Ausbildung

Die D-Ausbildung bereitet Sie auf die wichtigsten Anforderungen des musikalischen Dienstes in der Liturgie vor. Im Einzelunterricht bei Ihrem Orgellehrer lernen Sie leichte Orgelliteratur, Vorspiele und die Begleitung von Liedern aus dem Gotteslob sowie für den Kantorendienst die Grundlagen des Deutschen Liturgiegesangs. Zusätzlich vertieft die Ausbildung im Kursunterricht das Verständnis der Liturgie und vermittelt Grundkenntnisse in Tonsatz und Gehörbildung.

Für die D-Ausbildung sollten Sie neben einer ausbildungsfähigen Stimme Grundkenntnisse im Klavierspiel und in Allgemeiner Musiklehre mitbringen. Der Unterricht dauert in der Regel drei Jahre, der Ausbildungsbeginn ist jederzeit möglich.

Weitere Informationen in der unten angehängten D-Ausbildungsordnung

Zurück zur Übersicht